Willkommen auf unserer Homepage
   Schauen                                 sie sich um 

Erstellt 2016 - 2020

ACHTUNG !!!

World Economic Forum WEF 2019 in DAVOS/SCHWEIZ


Flugverbotszone: LOR Vorarlberg WEST FL 195 / 4500 FT AMSL

Übersetzt heißt das:

Unterer Luftraum Flugverbotszone Vorarlberg West Flugfläche 195 ( 5943,6m) /

4500 ( 1371,6 m) Fuß über mittlerer Meereshöhe.


Da wir uns in einem anderen Flugraum bewegen, Brederis Meereshöhe ‎440 m  + 150 m = 590 m ü.M., ist das Fliegen am Platz möglich.


Es ist jedoch auf Absatz 3. Punkt 8. unserer Platzordnung genauestens zu achten!

Herannahenden, manntragenden Luftfahrzeugen ist unverzüglich der Vorrang zu geben und großräumig auszuweichen gegebenenfalls sofort zu landen!


Findet am 19. Jänner 2019 &

22. - 26. Jänner 2019

Zeitraum:

18 JAN 2019 von 0700 - 1500

22-26 JAN 2019 von 0700 - 1700

Art der Beschränkung:

Aus- und Durchflug für Zivilluftfahrzeuge einschließlich
des Fallschirmsprung-, Hänge- und Paragleiterbetriebes sowie der Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrzeugen ist verboten.

Offizielles Mitglied beim Österreichischen AERO CLUB

Auch wir Multikopterbegeisterte sind jetzt Bestandteil einer sehr erfolgreichen Sparte des Hobbybereichs und offiziell dem Landesverband Vorarlberg Sektion Modellflug zugehörig.

Ein Verein stellt sich vor:

Wie alles begann !

Im März 2016 hatte Hubert Preg die Idee, einen FPV - Club zu gründen. Er kreierte einen Vereinsnamen und hat diesen umgehend im ZVR (Zentrales Vereinsregister) des Landes Vorarlberg zur Anzeige gebracht und damit gesichert. Ein Jahr später wurde es dann Wirklichkeit. Im Jänner 2017 wurde ein Vereinsvorstand eingesetzt und der Grundstein für den FPV-Raceclub Vorarlberg war gelegt. 

Die Ziele des FPV - Raceclub sind:

  • Jugendliche für dieses Hobby zu begeistern um so einen richtigen Zugang zu der Materie zu bewirken;
  • Und diese Art des Modellflugsports der Bevölkerung näher zu bringen, um einen positiven Eindruck unseres Hobbys zu gewährleisten;
  • Auch Schnuppertage durchzuführen, mittels Lehrer-Schülersystem um den Leuten das steuern eines Multicopters zu ermöglichen und das Gefühl des FPV-fliegens zu vermitteln;

  • Oder einfach einmal einen Blick durch eine FPV-Brille zu wagen, um selbst aus der Piloten Perspektive sehen zu können, wie es sich darstellt;

  • Aber auch Veranstaltungen, wie Race-Days mit befreundeten Piloten aus nah und fern durchzuführen;

  • Unser Motto lautet, wir sind freundlich, offen für alles und jederzeit für sämtliche Fragen und Interessen ansprechbar.

  • Wir laden alle recht herzlich zu uns ein, sei es nur aus Interesse am Modellflugsport oder für Fragen rundum dieses Hobby;

  • Auch allen Neueinsteigern helfen wir natürlich gerne und stehen mit Rat und Tat zur Seite;

  • An Wochenenden mit trockenem Wetter sind wir an unserem Flugplatz immer anzutreffen;

  • Wochentags vorwiegend an den frühen Abendstunden;

Wir sind ständig bemüht unsere Seiten aktuell zu halten!

Danke fürs Vorbeischauen.  

Besucherzaehler